[Rezension] Der Poliziotto von Uli T. Swidler

der-poliziotto

Titel: Der Poliziotto
Autor: Uli T. Swidler
Verlag: Rowohlt
Seiten: 320
Preis: 9,99 Euro

Roberto Rossi ist Poliziotto – Verkehrspolizist – in dem kleinen italienischen Städtchen Urbino. Er regelt den Verkehr und ist damit voll und ganz zufrieden. Doch eines Tages findet er in einer Zisterne, seinem geheimen Ruheort, eine Frauenleiche. Ein Giftmord offenbar. Da alle anderen Polizisten von einem Darmvirus außer Gefecht gesetzt wurden wird ausgerechnet Roberto Rossi mit der Aufklärung des Falls betraut. Dieser macht sich mehr schlecht als Recht an die Ermittlung. Mit Hilfe von Freunden und Bekannten, die ihm etwas schulden kommt er dem Mörder jedoch immer weiter auf die Spur. Da wären aber auch noch sein Chef, der einen Verdächtigen deckt und die Mutter des Opfers, die vorgibt nichts zu wissen, die die Ermittlungen fast im Sand verlaufen lassen. Doch dann findet Roberto Rossi das Handy der Verstorbenen und plötzlich ist der Kreis der Verdächtigen deutbar kleiner geworden.

„Der Poliziotto“ von Uli T. Swidler ist ein etwas anderer Kriminalroman. Der Ermittler ist hier nicht wie üblich ein hervorragend geeigneter Ermittler, der mit allen Wassern gewaschen ist. Er ist ein fauler, etwas jähzorniger kleiner Verkehrspolizist, der mit sich und seinen Problem beschäftigt ist und kaum einen Gedanken an seinen Fall verschwendet.

Der deutsche Autor lebt seit mehreren Jahren in Italien. Viele Eindrücke über die Menschen und die Lebensart haben Eingang in dieses Buch gefunden. Eingeflochten in die Dialoge sind immer auch einige italienische Begriffe. Besonders Flüche und Schimpfwörter^^

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s