[Rezension] Wenn die Liebe hinfällt von Luisa Buresch

Buresch_Wenn die Liebe_komplett SC NEU1.indd

Titel: Wenn die Liebe hinfällt
Autor: Luisa Buresch
Verlag: Kiepenheuer & Witsch
Seiten: 432
Preis: 9,99 Euro

Alia ist 33, kurz vor ihrem Studienabschluss und dachte eigentlich, dass sie mit Leander glücklich zusammen sei. Eigentlich. Bis er ihr eröffnet, dass er eine Neue hat. Von Stund an sieht sich Alia plötzlich alleine. Doch in Verzweiflung versinken kann sie nicht, denn da ist noch Töchterchen Kathy. Zum Glück hat sie nicht nur tolle Freunde, die ihr beistehen, sondern auch einen sehr aufmerksamen Nachbar. Ein bisschen zu aufmerksamen Nachbarn…

Luisa Bureschs Roman ist ein typischer Frauenroman. Im Mittelpunkt eine selbstständige selbstbewusste Frau, die plötzlich mit einer großen Veränderung in ihrem Leben klarkommen muss. Dabei bewegt sich die Handlung von Klischee zu Klischee und birgt kaum überraschende Momente. Vor allem die gegenwärtige Handlung zeigt kaum etwas Neues beziehungsweise ist sehr vorhersehbar. Hinzu kommt, dass die Protagonistin sehr flach und oberflächlich bleibt. Sie wird zum größten Teil nur auf ihren Egoismus reduziert, was sie mit fortschreitender Handlung nicht gerade sympathischer macht.

Demgegenüber steht jedoch in „Wenn die Liebe hinfällt“ die wirklich romantische Liebesgeschichte von Alia und Leander. Diese wird in kurzen Episoden, eingeschoben in die Haupthandlung, sehr einfühlsam und traumhaft erzählt und mutet fast schon disneyesk an. Hier brilliert Buresch mit einem anmutig bezaubernden Schreibstil ebenso wie mit viel Einfalls- und Detailreichtum.

Alles in allem bleibt das Buch dennoch sehr blass und oberflächlich. Was dieses Buch trotzdem zu einem Vergnügen macht, ist der generell angenehme und feine Schreibstil Luisa Bureschs. Sie beschreibt sehr detailreich und mit genau so vielen Worten wie nötig. Also: Zwar keine ausgefeilte Handlung, dafür aber schön zu lesen, mit Herzschmerz und allem was dazugehört.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s