[Rezension] Der Geschichtenverkäufer von Jostein Gaarder

Der Geschichtenverkäufer

Titel: Der Geschichtenverkäufer
Autor: Jostein Gaarder
Verlag: dtv
Seiten: 272
Preis: 9,90 Euro

Petter hat etwas, das vielen Menschen fehlt, nämlich Fantasie. Und das uneingeschränkt. Ideen und Geschichten fallen ihm einfach so ein. Bereits als Kind beginnt er seine Geschichten und Einfälle an Gleichaltrige zu verkaufen. Mal für Süßigkeiten, mal für Geld oder auch einfach nur kleine Gefälligkeiten, wie ein Kuss von einem Mädchen. Als er älter wird beginnt Petter seine Ideen zu sammeln. Und entwickelt eine geniale Geschäftsidee. Er verkauft Geschichten. An gescheiterte Autoren, solche die es werden wollen, aber nicht wissen wie sie anfangen, oder an Schriftsteller, die zwar erfolgreich aber mittlerweile völlig unkreativ geworden sind. Nicht immer verkauft Petter ihnen komplette Geschichten, mal sind es auch nur kleine Notizen, hingekritzelt auf eine Serviette. Petter arbeitet aus dem Verborgenem heraus. Er wähnt sich mit seinem Geschäft für sicher, und merkt nicht wie er sich mehr und mehr in seinem eigenen Netz verstrickt. Bis es zum Eklat kommt…

„Der Geschichtenverkäufer“ ist eine wunderbare, fantasievolle Geschichte über Bücher und die Ideen, die dahinterstecken. Jostein Gaarder beschreibt die Figuren so, dass man schon zu Beginn des Romans sie alle vor sich stehen sieht, mit all ihren Eigenheiten. Es ist ihm gelungen eine fantasievolle Geschichte zu schreiben, die keineswegs, egal wie abwegig es wird, irreal wirkt. Alles wird sehr detailiert und mit einer Selbstverständlichkeit erzählt, die den Leser an einigen Stellen glauben lässt, alles sei wirklich genauso passiert und es handelt sich hier nicht um eine fiktive Story.

Einziger Kritikpunkt: Petter wirkt sehr von sich und dem was er tut überzeugt und denkt zu Beginn in keinem Augenblick daran, dass ihm ein Fehler unterlaufen und sein ganzen Netz zusammenbrechen könnte. Das ist an manchen Stellen doch sehr befremdlich und überzogen.

Dennoch ist „Der Geschichtenverkäufer“ ein tiefgründiges und unterhaltsames Buch aus der Feder des wunderbaren Jostein Gaarder. Wer seine anderen Bücher bereits geliebt hat, der wird auch dieses hier lieben. Denn wieder einmal ist es ihm gelungen eine wunderschöne Geschichte mit starken Figuren, Philosophie, Fantasie und Unterhaltung zu verbinden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s